Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in der Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Akzeptiert“, um Cookies zu akzeptieren.

  • 0201 - 37 97 804
  • info@kanzlei-heskamp.de

Fahrzeughalter

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Fahrzeughalter ist eine natürliche oder juristische Person, die das Fahrzeug für eigene Rechnung gebraucht, also die Kosten bestreitet und über das Fahrzeug verfügt. Der Halter muss nicht der Eigentümer sein. Für die Haltereigenschaft kommt es auf die Verfügungsgewalt über das Fahrzeug an. Die in der Zulassungsbescheinigung Teil I und II (früher: Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief) eingetragene Person ist in der Regel der Halter. Begründet wird die Haltereigenschaft allerdings nicht durch die Eintragung in die Fahrzeugpapiere, sondern durch die Erlangung der dauerhaften Verfügungsgewalt über das Fahrzeug. Es kann somit auch ein Fahrzeugdieb Halter sein, wenn er dauerhaft über das Fahrzeug verfügt.

Mit der Haltereigenschaft sind eine Reihe von Pflichten verbunden. Der Halter ist nach § 31 StVZO verantwortlich für den ordnungsgemäßen Betrieb des Fahrzeugs, gleichgültig, wer damit fährt. Er darf auch nicht zulassen, das das Fahrzeug in nicht ordnungsgemäßem Zustand in Betrieb genommen wird oder ein ungeeigneter (z.B. betrunkener) Fahrer oder zum Beispiel ein Fahrer ohne Fahrerlaubnis das Fahrzeug benutzt. Verstöße gegen Halterpflichten können mit Bußgeldern oder als Straftat (z.B. Fahren ohne Fahrerlaubnis, § 21 StVG) geahndet werden. 

Die Halterhaftung (§ 7 StVG) hat bei der Regulierung von Verkehrsunfällen eine erhebliche Bedeutung. Bei der Regulierung eines Verkehrsunfalls kommen in der Regel nicht nur Ansprüche gegen den Schädiger (meistens der unfallgegnerische Fahrer), sondern auch gegen den Halter des unfallgegnerischen Fahrzeugs in Betracht. Der Kraftfahrt-Haftpflichtversicherer dieses Fahrzeugs ist für beide Ansprüche zuständig, das heißt, der Geschädigte kann sich wegen seiner Ansprüche gegen den Fahrer und den Halter direkt an den unfallgegnerischen Kraftfahrthaftpflichtversicherer wenden.

 

Please publish modules in offcanvas position.