• 0201 - 37 97 804
  • info@kanzlei-heskamp.de

Entscheidungen zum Absehen vom Fahrverbot wegen Notfall

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 

OLG Hamm - Beschluss vom 19.08.08 - Allein der Wunsch des Betroffenen, schnellstmöglich zur bevorstehenden Geburt seiner Kinder ins Krankenhaus zu gelangen, um seiner Frau beizustehen, rechtfertigt nicht die Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit.

Please publish modules in offcanvas position.